herbst 2018

lastwagenkran-scania-165mt

«Ohne fortwährendes Wachstum und Fortschritt sind Worte
wie Aufschwung, Leistung und Erfolg bedeutungslos.»

Benjamin Franklin

WFPS-newsletter-herbst18-landesmuseum-1
WFPS-newsletter-herbst18-tacho-1
WFPS-newsletter-herbst18-pfingstweid-1a

Scharfes Geschütz für das Landesmuseum

Ein Schiff auf der Strasse… mit SRF TACHO

Neues Logistikgebäude von Welti-Furrer in Zürich-Dielsdorf

Eine BLOODHOUND-Lenkwaffenstellung inkl. zwei Raketen, Leihgabe der Militärhistorischen Stiftung des Kantons Zug, musste für eine neue Ausstellung ins Landesmuseum Zürich eingebracht werden.

Ende April 2018 stand ein spezieller Einsatz für das
Welti-Furrer Pneukran & Spezialtransporte AG Team im Terminkalender.

Auch Welti-Furrer bleibt nicht stehen. Innovation, Fortschritt und Wachstum ist uns wichtig und so erweitern wir fortlaufend unser Angebot.

Scharfes Geschütz für das Landesmuseum

Eine BLOODHOUND-Lenkwaffenstellung inkl. zwei Raketen, Leihgabe der Militärhistorischen Stiftung des Kantons Zug, musste für eine neue Ausstellung ins Landesmuseum Zürich eingebracht werden.

WFPS-newsletter-herbst18-landesmuseum-1
WFPS-newsletter-herbst18-landesmuseum-2

Welti-Furrer Pneukran & Spezialtransporte AG hatte den Auftrag die Lenkwaffenstellung inkl. der beiden Raketen beim BLOODHOUND-Museum in Menzingen in Empfang zu nehmen, zu verladen und sicher nach Zürich zu transportieren. Beim Landesmuseum angekommen wurde das Geschütz mit dem neuen Scania 10x4 mit Palfinger 165mt Kran abgeladen und direkt durch die Luke im zweiten Stock ins Museum gehoben. Dort wurde die Ware mittels Luftkissen um etwa 50 Meter an ihren Standort verschoben und positioniert. Zum Schluss wurden, in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der Militärhistorischen Stiftung des Kantons Zugs, die Raketen auf der Lenkwaffenstellung platziert und ausgerichtet.

Dank des neuen Scania 10x4 mit dem starken Palfinger 165mt Kran und Schwerlastspitze war es möglich, die Ware durch die Öffnung direkt in den Raum im zweiten Stock zu hieven. Dadurch konnte die Arbeit schneller, effizienter und sicherer ausgeführt werden.

Über die Ausstellung im Landesmuseum:
Im Schweizerischen Landesmuseum wird in diversen permanenten Ausstellungen die Schweizer Geschichte von den Anfängen bis heute gezeigt. Wechselausstellungen zu aktuellen Themen ergänzen das Angebot und vermitteln zusätzliche Eindrücke. Vom 14.09.2018 bis zum 20.01.2019 findet die Ausstellung «Imagine 68 – Das Spektakel der Revolution» statt. Stefan Zweifel und Juri Steiner zeigen dort ihre Perspektive der 68er-Generation. Im Rahmen dieser Ausstellung kann man auch die BLOODHOUND Lenkwaffenstellung aus nächster Nähe bestaunen.

bloodhound
WFPS-newsletter-herbst18-landesmuseum-4

Einsatztruppe
– 4-Mann Handlingequipe
– LKW-Kran-Führer

Eingesetzte Fahrzeuge/Material
– Scania 10x4 mit Palfinger 165mt Kran
– Luftkissen
– Miniliftanlage

Verantwortung
Christoph Ringger (christoph.ringger@welti-furrer.ch)

Ein Schiff auf der Strasse… mit SRF TACHO

Ende April 2018 stand ein spezieller Einsatz für das Welti-Furrer Pneukran & Spezialtransporte AG Team im Terminkalender.

WFPS-newsletter-herbst18-tacho-1
WFPS-newsletter-herbst18-tacho-2

Die Fracht, eine Yacht mit einer Länge von 15,5 Meter, Breite von 4,5 Meter und Höhe von 4,7 Meter, war nicht grundsätzlich das Spezielle. Das 30-to schwere Schiff wurde in Basel am Auhafen ausgewassert und mittels Hafenkran auf unsere Kesselbrücke geladen. Anschliessend wurde es in der Nacht in den Hafen nach Romanshorn am Bodensee transportiert und dort am nächsten Tag mit einem 250-to Mobilkran abgeladen und wieder eingewassert.

Nicht alltäglich war, dass wir bei diesem Auftrag von einem Kamerateam und dem Moderator des Automagazins «TACHO» vom Schweizer Fernsehen SRF begleitet wurden. Salar Bahrampoori, der Moderator der Sendung, wurde beauftragt, unseren Jungs beim Transport tatkräftig unter die Arme zu greifen. Eifrig unterstützte Salar unser Team und räumte fleissig Hindernisse aus dem Weg und stellte diese, nachdem der Tross vorbei war, wieder auf.

Schauen Sie was bei solchen Transporten alles passiert. Die Sendung wird voraussichtlich am Sonntag, 09.09.2018 um 19:25 Uhr auf SRF 2 ausgestrahlt.

Eingesetzte Fahrzeuge:
– MAN 8x4
– Kesselbrücke
– 1x Ausnahmetransport Begleitfahrzeug für Transport
– 2x Begleitfahrzeuge (Hindernisbeseitigung und –wiederaufbau)
– 6 Personen Welti-Furrer und Kamerateam SRF mit Moderator

Verantwortung
Marcel Schulthess (marcel.schulthess@welti-furrer.ch)

Über TACHO
Das Automagazin «TACHO» vermittelt wöchentlich auf SRF 2 in einer 25-minütigen Sendung Action, Emotionen und spannende Geschichten aus der Welt der Motorfahrzeuge. Salar Bahrampoori und sein Team berichten von dort, wo Autoleidenschaft gelebt wird – draussen auf der Strasse.

Nicht verpassen!
SRF TACHO mit Welti-Furrer Pneukran & Spezialtransporte AG on the Road
Sonntag, 09.09.2018, 19:25 Uhr auf SRF 2

WFPS-newsletter-herbst18-tacho-3a
WFPS-newsletter-herbst18-tacho-4

Neues Logistikgebäude von Welti-Furrer in Zürich-Dielsdorf

Auch Welti-Furrer bleibt nicht stehen. Innovation, Fortschritt und Wachstum ist uns wichtig und so erweitern wir fortlaufend unser Angebot.

WFPS-newsletter-herbst18-pfingstweid-1
WFPS-newsletter-herbst18-pfingstweid-2
WFPS-newsletter-herbst18-pfingstweid-3

Im Mai 2018 hat Welti-Furrer in Dielsdorf ein neues Logistikgebäude bezogen:
Mit dem grössten vollautomatischen Containerlager Europas mit einem Kran
von der Traglast 33 Tonnen, einem Hochsicherheitslager für Kunst, einem grossen
Palettenlager sowie Self-Storage-Kabinen kann unseren Kunden ein noch
umfassenderes Dienstleistungsangebot angeboten werden. Gleich neben dem
Logistikgebäude haben wir unseren Mobilkranstandort.

Dieses Logistikgebäude in Zürich-Dielsdorf ergänzt den Standort an der Pfingstweidstrasse in Zürich, welcher aktuell etappiert weiterentwickelt wird: Direkt neben dem imposanten Prime Tower entsteht mit dem Prime 2 ein siebengeschossiges Bürogebäude (siehe Visualisierung unten).

Aber auch während und nach den aktuellen Umbauarbeiten auf dem Pfingstweid-Areal hat Welti-Furrer weiterhin Mitarbeitende und Fahrzeuge auf dem Pfingstweid-Areal stationiert, damit die Kundschaft in der Stadt Zürich wie gewohnt rasch und flexibel bedient werden kann. Auch Lagerflächen können weiterhin an diesem höchst attraktiven Standort gemietet werden.

Auch wir von Welti-Furrer Pneukran & Spezialtransporte AG sind regelmässig
auf der Baustelle an der Pfingstweidstrasse im Einsatz, sei es bei Kranmontagen oder Baumaschinentransporten. Wie zum Beispiel auf den Bildern ersichtlich,
bei der Baukranmontage eines Wolffkran 6531.6 mit unserem AC 350 mit
36m Wippe.

WFPS-newsletter-herbst18-pfingstweid-4

Eingesetzte Fahrzeuge
– Mobilkrane
– Lastwagenkrane
– Lastwagen mit diversen Aufliegern

Verantwortung
Thomas Gut (thomas.gut@welti-furrer.ch)
Alois Mosberger (alois.mosberger@welti-furrer.ch)
Marc Zimmermann (marc.zimmermann@welti-furrer.ch)